Magnetfeldtherapie Naturheilpraxis Mutter

Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie ist ein medizintechnisches Behandlungsverfahren.
Hierbei wird erkranktes oder verletztes Gewebe einem – statischen oder pulsierenden elektromagnetischen Feld ausgesetzt. Studien belegen die besondere Wirksamkeit niederfrequenter pulsierender Felder. Diese werden - abhängig vom Ort der Verletzung – auf unterschiedliche Weise am Körper angebracht.

 

Die komplexe Wirkung elektromagnetischer Felder beruht im Wesentlichen auf der Aktivierung insbesondere des Calciumstoffwechsels. Dieser spielt in der Zellregeneration nach Verletzungen und Erkrankungen von Weichteil- und Knochengewebe eine entscheidende Rolle.

 

Haupt- Anwendungsbereiche

  • Akute und chronische Schmerzen
  • Degenerative Veränderungen wie z.B. Arthrosen
  • Verzögerte Knochen- und Wundheilungsstörungen
  • Pseudarthrosen
  • Osteoporose
  • Nervenverletzungen